Präventive Schutzmaßnahmen sind sinnvoll

Präventive Schutzmaßnahmen sind sinnvoll - Trotzdem können manchmal nachträgliche Maßnahmen erforderlich sein. Wenn bei einem Juwelier eine Scheibe eingeworfen wird, sichert einer unserer Objektschützer die Auslagen, um noch größeren Schaden für das Unternehmen zu verhindern. Erfahrungsemäß dauert es eine gewisse Zeit, bis das Glas ersetzt werden kann. Auf unbewachten Baustellen werden immer mehr teure Maschinen und wertvolle Metalle entwendet Diebstahl, Vandalismus und bandenmäßige Raubzüge sind Normalität. Wenn Sie für Ihr Objekt eine erhöhte Gefährdungslage erkennen, sollten Sie uns ansprechen. Wir erstellen nach dem Erstgespräch und einer Begehung vor Ort ein Sicherheitskonzept, das die größtmögliche Objektsicherheit gewährleistet.

Unsere Mitarbeiter können sich jahrelanger Erfahrung, guter Ausbildung und moderner technischer Hilfen bedienen. Diese dienen der Dolumantion oder der Erstellung von Statistiken über Alarmeingänge. Elektronisch überwachte Zugangskontrollen und Schlüsselsysteme werden durch Streifendienste oder eine Bewachung vor Ort ergänzt. Dabei stehen die Mitarbeiter mit unserer Zentrale in ständiger Verbindung. So kann im Notfall sofort die Feuerwehr oder die Polizei benachrichtigt werden. Für ein Unternehmen rechnet es sich, Liegenschaften bewachen und sichern zu lassen. Bereits entstanderen Schaden ist meist sehr viel teurer als die Verhinderung desselben.